Quelle: Ann Teegen

IDAHOBIT 2020: Kein Raum für LGBTTIQA*-Feindlichkeit!

17. Mai 2020

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) erklärt Svenja Bierwirth, gleichstellungspolitische Sprecherin der Ratsfraktion DIE LINKE: „Auch wenn wir dieses Jahr leider auf öffentliche Veranstaltungen und Kundgebungen verzichten müssen, ist dieser Tag auch im Jahr 2020 und auch im beschaulichen Kiel Anlass, dazu aufzurufen, mehr Anstrengungen auf dem Weg zu wirklicher Gleichstellung von allen Menschen, ganz gleich welchen Lebensentwurf, welche geschlechtliche Identität und welche sexuelle Orientierung sie haben, an den Tag zu legen. ...

weiterlesen
Quelle: Ronise daluz on Unpslash

Dank Kooperation: Kein Mittag für arme Kinder!

15. Mai 2020

Ratsfrau Svenja Bierwirth, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion DIE LINKE, reagiert mit Unverständnis auf die Ablehnung beider Alternativanträge „Mittag trotz Corona“ in der gestrigen Sitzung der Ratsversammlung durch die  Kooperation aus SPD, Grünen und FDP:„Die Coronakrise stellt uns vor vielfältige Herausforderungen und natürlich sind momentan auch übergreifende und eher allgemeine Anträge wie der eigene Antrag der Kooperation ‚Solidarisch und innovativ in der Coronavirus-Krise ‘ notwendig. Genau aus diesem Grund haben wir den ja auch mitgetragen. ...

weiterlesen
Quelle: Jon Tyson on Unpslash

Moderne Wohnungslosenhilfe sieht anders aus!

14. Mai 2020

Ratsherr Burkhardt Gernhuber, sozialpolitischer Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, zeigt sich enttäuscht über das in der heutigen Ratsversammlung beschlossene „Konzept Wohnungslosenhilfe 2020“:„Sicherlich ist dieses Konzept besser als nichts und es eröffnet auch neue Perspektiven im Umgang mit wohnungslosen Menschen in Kiel – da ist in der Vergangenheit wirklich einiges schief gelaufen. Insofern ist das Konzept tatsächlich eine Verbesserung. Aber leider bleibt es doch um Längen hinter aktuellen Ansätzen und Erkenntnissen im Umgang gerade mit dem Problem der dauerhaften Wohnungslosigkeit zurück. ...

weiterlesen

8. Mai: 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

7. Mai 2020

„Eigentlich hätten wir uns gewünscht, dass wir diesen besonderen Tag, das 75. Jubiläum des Endes der NS-Diktatur, in Deutschland und auch hier in Kiel in großem Rahmen begehen zu können, am besten natürlich im Rahmen eines gesetzlichen Feiertags. Schade, dass das nun leider nicht möglich ist!“, bedauert Ratsfrau Margot Hein. Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, kapitulierte die deutsche Wehrmacht bedingungslos vor den Alliierten. Dieser Tag markiert somit die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime. ...

weiterlesen

 

Unverantwortliches Geschwätz kann Leben kosten

7. April 2020

Scharf kritisiert DIE LINKE die öffentlichen Gedankenspiele von OB Kämpfer, nach Ostern die Kontaktverbote zu lockern. „Dieses unverantwortliche Geschwätz kann Leben kosten“, so der Kreissprecher Uli Schippels. Zum einen würden sich – auch wenn es so vom OB nicht beabsichtigt ist – diejenigen bestärkt fühlen, die sowieso die Kontaktverbote als zu rigide empfinden. Wenn nun eine Woche vor Ostern bei diesen Menschen eine unklare Botschaft ankomme,  dann helfe das nicht gerade dabei, die Epidemie einzuhegen. Zum zweiten ignoriere OB Kämpfer die Erkenntnisse der Epidemiologen. ...

weiterlesen

Kieler LINKE erhält Inklusionspreis

4. März 2020

Am 07. Februar überreichte Margit Glasow, Inklusionsbeauftragte der Bundes-LINKEN dem Kieler Kreisverband und dem Landesverband den Preis „barrierefreie Geschäftsstellen“ Diese mit 300 Euro dotierte Auszeichnung wird von der LINKEN jährlich vergeben. Landesverband und Kreisverband wollen das Geld nutzen, um weitere Barrieren in der Geschäftsstelle abzubauen. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, gemeinsam die Umsetzung des Teilhabekonzeptes der LINKEN zu diskutieren. ...

weiterlesen

Für eine entmilitarisierte Kieler Woche

12. Februar 2020

Im Juni 2019 hat unsere Kieler Fraktion im Rathaus einen Antrag für eine entmilitarisierte Kieler Woche abstimmen lassen. Angenommen wurde zwar der windelweiche Alternativantrag von SPD, Grünen, FDP und SSW, aber überraschender Weise haben eine Grüne Ratsmitglieder für den LINKEN-Antrag gestimmt. In der Folge gab es bei den Kieler Grünen eine Debatte, die letztlich auf einem Kreisparteitag mit Hilfe eines Antrages für eine entmilitarisierte Kieler Woche entschieden worden ist. In der Folge haben sich Prof. ...

weiterlesen

Millionengrab Pflegeberufekammer

Millionengrab Pflegeberufekammer

28. Mai 2020

Hanno Knierim, Landessprecher der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein, begrüßt die heutigen Proteste gegen die Pflegekammer: „Über den Fortbestand der Pflegekammer muss so schnell wie möglich abgestimmt werden. Die Hängepartie um die Kammer muss endlich ein Ende haben. Seit dem Bestehen der Kammer hat diese für Pfleger*innen in Schleswig-Holstein rein gar nichts geleistet und steht inzwischen mit umgedrehten Taschen kurz vor der Insolvenz. ...

weiterlesen

Aus dem Arbeitsalltag einer Putzkraft im UKSH

19. Mai 2020

Silke arbeitet in einem öffentlichen Krankenhaus als Reinigungskraft im UKSH in Lübeck, ist 28 Jahre alt und Mitglied in der Partei DIE LINKE. Wie geht es Dir persönlich gerade? Ganz gut. Ich mache das Beste draus. So lange ich gesund bleibe, geht es mir gut. Auch wenn sich außerhalb der Arbeit natürlich viel geändert hat. Man fühlt sich anders und kann keine Freunde treffen. Ab wann hat sich der Corona-Virus auf Deine Arbeit ausgewirkt? Im Dezember war es schon bekannt, dass da etwas auf uns zukommt. Im Januar wurden dann die ersten Corona-Verdachtsfälle bei uns im Krankenhaus eingeliefert. Im März waren die ersten bestätigten Fälle bei uns. ...

weiterlesen